Entdeckung

Höhlen in Antalya:

Entdeckung und Abenteuer 

Antalya ist ein ideales Ziel, um Höhlen zu entdecken und sich auf eine abenteuerliche Erkundung einzulassen.

Hier findet ihr berühmte Orte wie die drittlängste Unterwasserhöhle der Welt – Altinbeşik. Die Damlataş Höhle ist der Grund, warum es in Alanya Tourismus gibt und die Karain Höhle erzählt Geschichten aus längst vergessenen Zeiten in Antalya.

Hier ist unsere Sammlung von weiteren sehenswerten Höhlen in der gesamten Provinz Antalya. 

Die besten Höhlen

die ihr in Antalya besuchen solltet

Dinge, die ihr vor eurem Besuch wissen solltet

Die Eingänge zu den Höhlen liegen oft an den Hängen eines Hügels und müssen zu Fuß über Treppen oder steinige Wege erklommen werden. Das Innere ist feucht und klamm, es kann zu Wasseransammlungen kommen, und die Wege sind uneben, holprig und möglicherweise rutschig. Festes Schuhwerk ist also erforderlich. Die Temperatur im Inneren der Höhlen liegt meist nicht über 20 Grad. Lasst euch von den hohen Außentemperaturen im Sommer nicht täuschen und nehmt eine Jacke mit.

In den Sommermonaten von April bis Oktober sind die Höhlen in der Regel von 08:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, während sie in den Wintermonaten um 17:00 Uhr schließen. Die Eintrittspreise sind sehr moderat, ein Besuch der Karain-Höhle kostet deutlich weniger als 1 Euro.

Wenn ihr auf eigene Faust Höhlen erkunden wollt, beachtet bitte die allgemein gültigen Sicherheitsvorkehrungen, achtet auf die Wettervorhersage, denkt an die entsprechende Ausrüstung und informiert die zuständigen Behörden, wann und wo ihr in welche Höhle gehen wollt. Ihr solltet Höhlen nie unterschätzen und euch selbst nie überschätzen.

Andere Dinge

die ihr entdecken könnt

Individuelle Reiseplanung

Plant eure ideale Reise mit uns

>