Canyoning in Antalya: die besten Plätze

Letztes Update 18/04/2023
Canyoning in Antalya

Dies ist unser kompletter Führer zum Canyoning in der Region Antalya.

Hier erfahrt ihr alles über die besten Plätze zum Canyoning, die verfügbaren Pakete sowie häufig gestellte Fragen.

Bitte bedenkt, dass nicht alle Canyoning-Optionen in jedem Ferienort in Antalya verfügbar sind. Die Küstenlinie von Antalya ist mehr als 300 km lang. Unsere Liste ist von Osten nach Westen geordnet, sie beginnt im Osten in Alanya und geht weiter bis zum Westen nach Kaş.

Lasst uns anfangen …

1. Köprülü Canyon (Rafting, Zippline & Canyoning)

Das größte Rafting-Center der Türkei liegt 90 Kilometer nordöstlich von Antalya im Köprülü Canyon, einem 366 km2 großen Canyon und Nationalpark. Hier findet ihr Wildwasser- und Stromschnellen jeglicher Größe und Schwierigkeitsgrade. Rafting auf 12 Kilometer eiskaltem Quellwasser unter der sengenden Sommerhitze ist ein wunderbares Erlebnis. Das Wasser wird auch im Sommer nicht wärmer als maximal 15 Grad. Ihr könnt im Köprülü Canyon das ganze Jahr über Rafting machen. Bei organisierten Touren stellt der Veranstalter die Ausrüstung.

Wollt ihr den Canyon auf abenteuerliche Weise erkunden, empfehlen wir euch eine Jeep-Safari-Tour. Die Route verläuft meist auf unbefestigten Straßen, die als Off-Road und bergiges Terrain bekannt sind.

Falls ihr Lust habt, könnt ihr die Zipline benutzen und euch so einen gewaltigen Adrenalinstoß holen.

Köprülü Canyon bedeutet auf Deutsch „Brücken-Canyon“, achtet daher auch auf die Steinbrücken, nach denen der Canyon benannt ist.

Innerhalb des Köprülü Canyon liegt der Tazı Canyon, auch Eagles Canyon genannt. Das ist ein natürlicher Canyon, der von Bächen gebildet wird. Um dorthin zu gelangen müsst ihr etwa 11 Kilometer durch die steilen Felsen im Hochgebirge wandern. Schließlich werdet ihr mit einer fantastischen Aussicht belohnt. In letzter Zeit haben sich Fotos mit dem großen Felsbrocken über der 300 Meter hohen Steilküste zu einem beliebten Instagram Motiv entwickelt. Doch Vorsicht, die Felsen können rutschig sein und es gibt keine Sicherheitsmaßnahmen!

Solltet ihr in der Region zwischen Antalya und Kemer wohnen, könnt ihr an einer Tagestour teilnehmen. Oft stellen die Touren eine Kombination von Rafting und Canyoning dar.

2. Ahmetler Canyon

Etwa 40 Kilometer von Manavgat entfernt im Landesinneren an den Ausläufern des Taurusgebirges, liegt der Ahmetler Canyon, der dritt-tiefste Canyon der Türkei. Die Schlucht ist circa 7 Kilometer lang und hat einen Höhenunterschied von 250 Metern. Ihr könnt sie begehen, doch professionelle Ausrüstung und Führung sind ein Muss. Es gibt sehr viele enge, verwinkelte Passagen und ihr seid immer wieder gezwungen in dem Fluss zu waten. Den letzten Teil der Schlucht könnt ihr auch vom Schluchtende aus begehen. Hier sind Fixseile angebracht. Durch die hohen und steilen Hänge fällt kaum Sonnenlicht in die Schlucht, daher ist es in dem Canyon ziemlich kühl.

Auf eurem Weg zum Canyon kommt ihr an zwei alten Mühlen vorbei, die oberhalb der Schlucht liegen. Bis vor nicht allzu langer Zeit benutzten die Bewohner des Dorfes Ahmetler diese Wassermühlen noch.

Der Asphaltweg durch den Wald ist an vielen Stellen beschädigt und ihr solltet sehr vorsichtig fahren. Bei den alten Wassermühlen stehen Picknickbänke aus Holz. Ihr könnt hier Tee trinken und ein einfaches Frühstück genießen.

Falls ihr in der Region zwischen Manavgat und Alanya wohnt, könnt ihr an einer organisierten Tour teilnehmen. Die meisten Routen starten allerdings in der näheren Umgebung des Canyons.

3. Göynük Canyon (Wandern und Canyoning)

Göynük Canyon in Antalya in Turkey

Der Göynük Canyon in Kemer bietet Wander- und Canyoning-Möglichkeiten sowohl für Anfänger als auch für geübte Kletterer. Die Natur, bestehend aus einem wilden Fluss, malerischen Wasserfällen und einer imposanten Schlucht, ist beeindruckend.

Auf dem 3 Kilometer langen Wanderweg, der zum Ende des Tals über einen steilen Hang in die Schlucht führt, hört ihr nur das Rauschen des Flusses. Nicht selten könnt ihr hier Salamander sehen. Auf dem höchsten Punkt des Hanges findet ihr einen Aussichtspunkt, der einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung bietet.

Falls ihr Canyoning machen möchtet, könnt ihr an einer geführten Tour teilnehmen. Die Touren beginnen bei dem See am Ende des Wanderweges. Wer Lust hat, nimmt an einer Quad-Safari teil oder macht Rafting.

4. Saklikent Canyon (Rafting, Schlammbad und Canyoning)

Der Saklıkent Canyon National Park in der Nähe von Kaş ist berühmt für seinen 18 Kilometer langen Canyon, in dem auch Rafting angeboten wird. Er liegt in einem Nationalpark, den sich Antalya mit der Nachbarprovinz Muğla teilt. Der Fluss fließt von den Bergen aus in einem bis zu 300 Meter hohen schmalen Tal in die Ebene. In den Felswänden sind auf den ersten 200 Metern Stege montiert, über die ihr zu einem kleinen Restaurant gelangt.

Von dort aus starten die Canyoning Touren. Falls ihr möchtet, könnt ihr auch ohne Führer noch ein Stück weiter in die Klamm waten.

Beliebt ist Rafting auf Schwimmreifen in dem Fluss. Zu den organisierten Touren gehören meistens auch Schlammbäder in der Nähe des Canyons.

Solltet ihr an einer Jeep-Safari teilnehmen, kommt ihr auch an den in der Nähe liegenden antiken Stätten Xanthos oder an der antiken Stadt Patara vorbei.

Falls ihr in der Region zwischen Kaş und Kalkan wohnt, könnt ihr an einer Tagestour teilnehmen. Das gilt auch für Urlauber, die aus der Nachbarprovinz von Fethiye und Ölüdeniz kommen.

FAQ 

Wo kann man Canyoning Touren buchen?

In allen größeren Orten entlang der Küste gibt es Anbieter für Canyoning Touren. Oft haben auch die Resorts entsprechende Angebote ausliegen. Natürlich könnt ihr eine Canyoning-Tour auch online über das Internet buchen.

Welcher ist der beste Canyon in Antalya?

Der Köprülü Canyon ist 366 km2 groß und liegt in einem Nationalpark. Aufgrund seiner vielseitigen Möglichkeiten gehört er zu den beliebtesten Canyons in der Provinz Antalya.

Wann ist die beste Zeit zum Canyoning?

Im Köprülü Canyon könnt ihr das ganze Jahr über Canyoning machen. Die beste Zeit für Canyoning ist zweifelsohne die Sommersaison zwischen April und Oktober.

Wie komme ich zu den Canyons?

Am einfachsten erreicht ihr die Canyons mit dem eigenen Auto oder mit einem Mietwagen. Meistens fahren auch öffentliche Verkehrsmittel zumindest in die Nähe der Canyon-Gebiete, jedoch können wir das aufgrund der seltenen Abfahrtszeiten nicht empfehlen.

Falls ihr eine Tour bucht, werdet ihr in der Regel vom Hotel abgeholt.

Wann sind die Canyons geöffnet?

Aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten findet ihr auf den offiziellen Webseiten der jeweiligen Canyons.

Fazit

In der Region Antalya findet ihr viele atemberaubende Schluchten, in denen ihr Bootsfahrten oder Wanderungen unternehmen könnt. Bestaunt die Naturwunder, die einst vor vielen tausend Jahren durch einen in die Hochebenen einschneidenden Fluss entstanden sind. Von den Küstenorten aus werden organisierte Touren in die Canyons angeboten, teilweise in Kombination mit Rafting und Jeep-Safaris.

Canyoning ist das Begehen einer Schlucht, in der Regel von oben nach unten. Dabei gelangt ihr durch Abseilen, Klettern, Springen und Schwimmen durch die Schlucht. Ein hohes Maß an alpiner Qualifikation ist erforderlich, ebenso wie Wetter- und Ortskenntnisse. Wer Canyoning machen will, muss schwindelfrei und trittsicher sein. Die richtige Ausrüstung ist lebensnotwendig. Canyoning solltet ihr niemals alleine machen. Wir empfehlen euch dringend, schwierige Touren nur unter Führung eines ortskundigen und professionellen Fachmanns zu unternehmen.

Die Touren, die entlang der Küste von den Badeorten aus angeboten werden, führen in der Regel nur zu den leicht begehbaren Stellen der Canyons. Dafür braucht ihr weder eine besondere Ausrüstung noch Vorkenntnisse. Falls ihr professionelles Canyoning machen möchtet, erkundigt euch bitte bei den örtlichen Anbietern, die auch Touren in kleinen Gruppen unter professioneller Leitung anbieten.

Falls euch dieser Artikel gefallen hat, werft doch auch einen Blick in unseren kompletten Guide über Sportmöglichkeiten in Antalya. Ihr werdet überrascht sein, welche Möglichkeiten sich in der Region Antalya bieten.

Verwandte Beiträge

Augenlidstraffung in Antalya, Türkei | Beste Kliniken, Ärzte & Preise 2024
Kanthoplastik in Antalya, Türkei | Infos, Kosten & Kliniken 2024
Top Liposuktion (Fettabsaugung) in Antalya, Türkei | Beste Kliniken & Kosten 2024
Facelift & Halslifting in Antalya, Türkei | Infos, Kosten, Kliniken 2024
Brustverkleinerung in Antalya, Türkei | Top Preise, Tipps & Ärzte 2024
Brustvergrößerung in Antalya, Türkei | Preise, Ärzte & Kliniken 2024
Mommy Makeover in Antalya, Türkei | Preise, Tipps & Ärzte 2024
Nasen OP in Antalya, Türkei 2024 | Beste Top-Ärzte, Kliniken & Kosten
BBL in Antalya, Türkei | Infos, Kosten, Kliniken & mehr 2024

Kommentieren

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Individuelle Reiseplanung

Plant eure ideale Reise mit uns

>