Die besten Sehenswürdigkeiten

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in der Region Antalya

Mit über 300 Sonnentagen im Jahr und kilometerlangen Sandstränden ist die Region Antalya ein wahres Paradies für Badeurlauber.

Doch die Millionenstadt hat viel mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten als nur Sonne, Sand und Meer.

Die Stadt blickt auf eine 6.000-jährige Geschichte zurück, deren Erbe zum Teil erhalten geblieben ist. Antike Ruinen und die wunderschöne Altstadt von Antalya sind Zeugen einer längst vergangenen Zeit.

Hier haben wir die Top 10 Sehenswürdigkeiten in der Region Antalya für euch zusammengestellt, sowie empfohlene Tickets herausgesucht.

Los geht's!

Hören, Sehen, Planen, Erleben!
Die Highlights von Antalya, Alanya und Side mit dem Audio Guide jetzt auf eigene Faust entdecken!

1. Antike Stätten entdecken

Antalya ist eine geschichtsträchtige Stadt mit einer Vielzahl an antiken Stätten und historischen Zeugnissen, die es zu besichtigen gilt. Hier könnt ihr in der Zeit zurückreisen und die Wunder der Vergangenheit bewundern, von den großen Überresten von Perge bis zum UNESCO-Weltkulturerbe von Xanthos.

Hier sind eine Handvoll antiker Stätten, die man in Antalya unbedingt gesehen haben muss:

  • Perge: Diese antike Stadt war einst ein wichtiges Zentrum der Region Pamphylia. In Perge gibt es einige bemerkenswerte Überreste, darunter ein römisches Theater, ein Stadion und ein Tempel.
  • XanthosDie Überreste einer antiken lykischen Stadt findet ihr in dieser UNESCO-Welterbestätte. Die gut erhaltenen Tempel, Gräber und anderen Bauwerke von Xanthos sind sehr bekannt.
  • Aspendos: Diese antike Stadt besitzt ein wunderschön restauriertes römisches Theater. Heute wird das Theater von Aspendos für Konzerte und andere Veranstaltungen genutzt.

Neben diesen antiken Städten beherbergt Antalya auch eine Vielzahl anderer historischer Stätten, darunter:

  • Hadrianstor: Es wurde im 2. Jahrhundert nach unserer Zeitrechnung zum Gedenken an den Besuch des römischen Kaisers Hadrian erbaut.
  • Yivliminare Moschee: Diese Moschee aus dem 13. Jahrhundert ist eine der ältesten und wichtigsten Moscheen in Antalya.
  • Antalya-Museum: Dieses Museum zeigt Relikte aus der reichen Vergangenheit Antalyas, wie Skulpturen, Mosaike und Münzen.

Antalya ist ein fantastischer Ort, um mehr über die Antike zu erfahren und den Glanz der Antike zu erleben, denn es gibt so viel zu sehen und zu tun. Also, worauf wartet ihr noch? Beginnt eure Reise gleich jetzt!

Weitere antike Städte findet ihr in unserem Guide: Antike Ruinen in Antalya

2. Durch die Altstadt schlendern (Kaleiçi)

Begibt euch in die Altstadt von Antalya, Kaleiçi, und spaziert durch die labyrinthischen Gassen, die von wunderschön erhaltenen Häusern aus der osmanischen Zeit gesäumt sind, und lasst euch vom Geflüster einer vergangenen Zeit verzaubern.

Die Altstadt von Antalya, Kaleiçi, befindet sich im Zentrum von Antalya. Sie ist mit verschiedenen Verkehrsmitteln, wie Bussen und Taxis, oder zu Fuß von den umliegenden Gebieten aus leicht zu erreichen.

Kaleiçi, die Altstadt von Antalya, ist ein wunderbarer Ort zum Erkunden. Häuser aus der osmanischen Zeit säumen die kleinen Gassen, von denen viele in Geschäfte, Restaurants und Cafés umgewandelt wurden.

Hier sind ein paar Highlights, die ihr in Antalya Kaleiçi unternehmen könnt:

  • Die beste Art, Kaleiçi kennenzulernen, ist, einfach durch die Straßen zu schlendern und die Atmosphäre auf sich wirken zu lassen.
  • Historische Stätten besichtigen: Das Hadrianstor und der Hıdırlk-Turm sind zwei der historischen Wahrzeichen von Kaleiçi.
  • Souvenirs einkaufen: In den zahlreichen Geschäften in Kaleiçi könnt ihr Souvenirs kaufen, darunter türkische Teppiche, Töpferwaren und Schmuck.
  • In einem Restaurant vor Ort essen: In Kaleiçi gibt es zahlreiche ausgezeichnete Lokale, die traditionelle türkische Gerichte anbieten.
    Eine Bootsfahrt machen: Von Kaleiçi aus könnt ihr einen Bootsausflug machen, um die benachbarte Küste zu erkunden.
  • Ausflug mit der Seilbahn: Bei diesem Ausflug könnt ihr die landschaftliche Schönheit Antalyas von einer ganz anderen Seite entdecken. Um noch mehr zu sehen, solltet ihr eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Duden-Wasserfalls, einer Höhle und einer Bootsfahrt machen. Anschließend könnt ihr euch die Sehenswürdigkeiten der Altstadt von Kaleici ansehen.
  • Keçili-Park: Dieser Park ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und die Aussicht auf das Mittelmeer zu genießen.

Kaleiçi eignet sich hervorragend für einen oder zwei Tage der Erkundung. Es ist ein malerischer und historischer Ort, der euch in die Vergangenheit zurückversetzen wird.

Weitere Ideen findet ihr in unserer Liste mit 10 Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Antalya.

3. Sich an den atemberaubenden Wasserfällen Antalyas erfrischen

kursunlu waterfall in antalya in turkey

Beginnt euer Abenteuer an den berühmten Wasserfällen von Antalya, wo fließende Schönheit auf vollkommene Entspannung trifft.

Antalya beherbergt einige der schönsten Wasserfälle der Türkei, darunter die folgenden:

  • Der Untere Düden-Wasserfall stürzt von einer Kalksteinklippe ins Mittelmeer, während der Obere Düden-Wasserfall durch eine Höhle verläuft.
  • Der Manavgat-Wasserfall ist einer der größten der Türkei und von einer wunderschönen Flora umgeben. Der Manavgat-Fluss bietet ein ideales Umfeld für Wassersport in Antalya. Rafting auf dem Fluss und eine Safari um den Wasserfall gehören zu den beliebtesten Aktivitäten in der Region.
  • Köprülü Canyon: Ein Abenteuer abseits der Strände der Provinz Antalya bietet eine ganztägige Canyoning- und Rafting-Tour im Koprulu-Canyon-Nationalpark.
  • Der Kurşunlu-Wasserfall ist ein verstecktes Juwel im Kursunlu-Nationalpark. Der Wasserfall ist von üppigen Wäldern umgeben, und das kristallklare Wasser stürzt über Felsen und bildet reizvolle Wasserbecken.
  • Sapadere-Wasserfall: Der 160 Meter lange und 30 Meter hohe Wasserfall befindet sich im Sapadere Canyon National Park. Er ist ein beliebter Ort zum Wandern, Schwimmen und Klettern.
  • Uçansu-Wasserfall: Ein 100 Meter hoher Wasserfall im Uçansu-Canyon-Nationalpark. Er eignet sich wunderbar zum Picknicken, Wandern und Zelten.
  • Değirmendere-Wasserfall: Ein 30 Meter hoher Wasserfall im Değirmendere Canyon National Park. Hier könnt ihr prima wandern, schwimmen und angeln.
  • Göynük-Canyon-Wasserfälle: Eine Reihe von Wasserfällen im Göynük-Canyon-Nationalpark. Sie sind ein beliebter Ort zum Wandern, Schwimmen und Canyoning.

Werft einen Blick auf unsere Liste mit den schönsten Wasserfällen in Antalya.

4. Eine schöne Bootsfahrt unternehmen

Eine der besten Möglichkeiten, Antalya zu entdecken, ist eine Bootsfahrt. In Antalya werden eine Reihe von Bootstouren angeboten. Es gibt unterschiedliche Arten von Booten, darunter Yachten, Katamarane und Fähren, aus denen man wählen kann. Außerdem stehen euch verschiedene Routen zur Auswahl, wie Tagesausflüge, Kreuzfahrten bei Sonnenuntergang und Ausflüge mit Übernachtung.

Wie auch immer ihr euch entscheidet, ihr werdet euch auf eurer Bootstour durch ganz Antalya ganz sicher amüsieren und Spaß haben. Ihr habt die Möglichkeit, die malerische Küste zu erkunden, geheime Buchten und Strände zu entdecken und einige der atemberaubendsten Schönheiten der Türkei zu erleben.

Hier sind einige Beispiele dafür, was ihr auf einem Bootsausflug in Antalya unternehmen könnt:

  • Erkundet die Ruinen des antiken Phaselis, einer einst wohlhabenden griechischen Stadt.
  • Schwimmt in den kristallklaren Gewässern von Paradise Bay.
  • Besucht die Piratenhöhle, eine versteckte Höhle, in der Piraten einst ihre Schätze versteckt haben sollen.
  • Entspannt euch auf dem Deck eures Bootes und genießt die Sonne.
  • Lasst euch ein köstliches Essen an Bord eures Bootes schmecken.
  • Tanzt und feiert mit euren Kindern und Freunden auf einer unterhaltsamen Bootsfahrt.

Bootsausflüge in Antalya sind eine fantastische Gelegenheit, das Beste von Antalya zu erleben und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen.

Weitere Ideen und Inspiration finden Sie in unseren umfassenden Beiträgen zu Antalyas besten Bootstouren, die die besten Juwelen der Küstenlinie präsentieren:


5. Die Dim-Höhle und den Dim-Fluss erkunden

dim cave in alanya in turkey cover

Der Fluss und die Höhle Dim sind ein Naturschauspiel in Alanya. Aufgrund der traumhaften Umgebung, der interessanten Höhle und der großartigen Restaurants am Flussufer gehört der Ort zu den beliebtesten Touristenattraktionen in der Region.

Der Dim-Fluss ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, Rafting und Angeln. Hier kann man sich wunderbar entspannen und die herrliche Aussicht genießen. Die Dim-Höhle ist dagegen eine beeindruckende Tropfsteinhöhle mit wunderschönen Stalagmiten und Stalaktiten. Hier könnt ihr mit eurer Familie, euren Kindern und Freunden die Natur erforschen und etwas über sie lernen.

Zum Abendessen laden die zahlreichen Restaurants am Flussufer ein, die türkische und mediterrane Küche anbieten. Ihr könnt dort zu Mittag essen, während ihr dem Fluss lauscht und die herrliche Umgebung bewundert.

Was ihr am Dim-Fluss und der Höhle machen könnt:

  • Schwimmen: Der Dim-Fluss ist ein großartiger Ort, um sich an einem heißen Tag abzukühlen. Das Wasser ist klar und erfrischend.
  • Rafting: Rafting ist eine großartige Möglichkeit, die Kraft des Dim-Flusses zu erleben. Man treibt den Fluss hinunter, umgeben von einer atemberaubenden Landschaft.
  • Angeln: Angeln ist eine beliebte Aktivität am Fluss. Ihr könnt eine Vielzahl von Fischen fangen, darunter Forellen, Barsche und Welse.
  • Die Dim-Höhle erforschen: Die Dim-Höhle ist äußerst faszinierend, mit beeindruckenden Stalagmiten und Stalaktiten. Hier könnt ihr die Natur erforschen und viel über sie lernen.
  • Am Flussufer essen: Die Restaurants am Flussufer bieten eine Vielfalt an türkischer und mediterraner Küche. Ihr könnt euer Essen genießen, während ihr dem Rauschen des Flusses lauscht und die schöne Landschaft bewundert.

Um dorthin zu gelangen, könnt ihr einen Bus oder ein Taxi vom Stadtzentrum Antalyas aus nehmen, um dorthin zu gelangen. Wir empfehlen, ein Auto zu mieten, da der Dim-Fluss und die Dim-Höhle weit vom Stadtzentrum entfernt liegt und es ganz einfach ist, der Beschilderung zu folgen.

Verpasst nicht unseren kompletten Guide zur Dim-Höhle sowie unseren Guide zum Dim-Fluss mit nützlichen Informationen zu Lage, Eintritt und Tipps.

6. Die goldenen Strände von Antalya

Guide to Konyaaltı Beach in Antalya in Turkey

Antalya, die Perle am Mittelmeer, ist weltbekannt für ihre traumhaften Sandstrände, historischen Stätten und malerischer Natur. Antalya hat einige der schönsten Strände der Welt. Die Strände sind weitläufig und feinsandig, mit kristallklarem, blauem Wasser - ideal zum Schwimmen, Sonnenbaden und Wassersport.

Hier einige der Strände, die man in Antalya unbedingt besuchen sollte: 

  • Konyaaltı Strand: Der Konyaaltı-Strand ist der längste Strand in Antalya. Er befindet sich im Stadtzentrum und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. 
  • Lara-Strand: Der Lara-Strand ist ein weiterer beliebter Strand in Antalya. Er befindet sich südlich des Stadtzentrums und umfasst viele Luxusresorts. Hier kann man wunderbar schwimmen, sich sonnen und die Annehmlichkeiten der Resorts genießen.
  • Patara-Strand: Der Patara-Strand ist ein abgelegener Strand, der etwa 100 Kilometer südlich von Antalya liegt. Der Strand ist für seine langen Sanddünen bekannt und steht unter Naturschutz. Der Patara Beach eignet sich hervorragend, um sich zu entspannen und die natürliche Schönheit der Mittelmeerküste zu genießen.
  • Kleopatra Strand: Der Kleopatra-Strand ist ein beliebter Strand in Alanya, etwa 100 Kilometer östlich von Antalya. Der Strand ist nach Kleopatra benannt, die in seinem Wasser gebadet haben soll. Hier kann man wunderbar schwimmen, sich sonnen und das historische Ambiente von Alanya genießen.
  • Kaputaş-Strand: Der Kaputaş-Strand ist ein abgelegener Strand, der etwa 20 Kilometer westlich von Kaş liegt, einer Stadt etwa 150 Kilometer südlich von Antalya. Der Strand ist bekannt für sein türkisfarbenes Wasser und seine beeindruckende Lage in einer Bucht, die von hohen Klippen gesäumt wird. Der Kaputaş-Strand lädt zum Entspannen und Genießen der natürlichen Schönheit der Mittelmeerküste ein.
  • Olympos-Strand: Olympos Beach ist ein unberührtes Paradies zwischen hoch aufragenden Bergen und einem atemberaubenden türkisfarbenen Meer. Seine wunderschönen Sandstrände, geheimen Buchten und das kristallklare Meer bieten Naturliebhabern einen ruhigen Erholungsurlaub und machen ihn zu einem echten Schatz an der Mittelmeerküste.

Die malerischen Strände von Antalya sind ideal, um sich zu entspannen, die Sonne zu genießen und Erinnerungen zu schaffen. Wer Lust auf einen Badeurlaub hat, ist in Antalya an der richtigen Adresse.

Verpasst nicht unsere Liste mit den 25 schönsten Stränden in Antalya, in der wir euch die besten Orte für euren Strandurlaub vorstellen.

7. Eine Reise zu den traumhaften Inseln Antalyas machen

Antalya Adrasan Suluada Island in Turkey

Antalya wartet mit einer Vielzahl von Inseln auf, die eine willkommene Flucht aus dem Alltag bieten. Hier könnt ihr mit der Natur in Einklang kommen, antike Schätze entdecken und unglaubliche Abenteuer entlang der schönen Küste erleben.

Hier sind einige der beliebtesten Inseln von Antalya:

  • Suluada: Suluada ist eine kleine Insel, die sich vor der Küste von Antalya befindet. Sie ist für ihre fantastischen Strände und ihr kristallklares Wasser bekannt und eignet sich hervorragend, um neue Facetten der Welt zu entdecken.
  • Kekova: Die Insel Kekova ist eine größere Insel vor der Küste von Antalya. Die Insel beheimatet die Versunkene Stadt Kekova, eine antike Ruinenstätte unterhalb der Wasseroberfläche. Aus diesem Grund lohnt es sich, in Kekova einen Tauchgang zu machen und die Ruinen der antiken Stadt zu erkunden.
  • Dolichiste: Dolichiste ist eine weitere kleine Insel vor der Küste von Antalya. Die Insel ist für ihre unberührten Strände und atemberaubenden Landschaften bekannt. Hier kann man wunderbar entspannen und der Hektik des Alltags entfliehen.
  • Üç Adalar: Üç Adalar ist ein wunderschönes Insel-Trio mit atemberaubenden Landschaften und strahlend blauem Wasser. Dank glänzender Korallenriffe, einer Fülle von Meereslebewesen und abgelegenen Stränden ist es ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Wenn ihr die Schönheit von Üç Adalar erkundet, entdeckt ihr ein geheimes Paradies.
  • Dolphin Island: Die Dolphin Island (Delfininsel) befindet sich an der Mündung des Manavgat-Flusses, etwa 10 Kilometer von Antalya entfernt. Rund um die Insel lebt eine Gruppe von Großen Tümmlern, die auf die Interaktion mit Besuchern trainiert wurden. Ihr könnt mit den Delfinen schwimmen, sie füttern und etwas über ihre Gewohnheiten lernen.

Das sind nur einige der vielen Inseln, die von Antalya aus zugänglich sind. Falls ihr auf der Suche nach einem ruhigen und erquickenden Urlaub seid, sind die Inseln von Antalya das ideale Reiseziel.

Verpasst nicht unsere Liste mit den schönsten Inseln von Antalya, in der wir euch die besten Orte für euren Inselausflug vorstellen.

Im Folgenden findet ihr einige der beliebtesten Ausflüge zu den Inseln Antalyas:

  • Antalya/Kemer: Suluada Insel Kleingruppen Bootstour mit Mittagessen: Hier buchen!
  • Ab Antalya: Tagesausflug nach Demre, Myra und Kekova Bootsfahrt: Hier buchen!
  • Green Canyon Bootstour ab Antalya: Hier buchen!

8. Land of Legends erleben

Legendary Shows, Events, and Concerts

Ein Besuch des Themenparks Land of Legends in ist ein absolutes Muss! Antalya's Land of Legends ist eine faszinierende Fantasie- und Abenteuerwelt mit vielen Attraktionen für jedermann, insbesondere für Familien und Kinder!

Der Park bietet unter anderem ein Märchenschloss, einen Wasserpark, einen Adrenalinpark und ein Einkaufszentrum. Den ganzen Tag über gibt es außerdem eine Reihe von Veranstaltungen und Aufführungen, wie z. B. Bootsvorführungen, Lasershows und Wassershows. Land of Legends ist ein unterhaltsames Ausflugsziel für Familien und Freunde. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Hier sind einige der Top-Aktivitäten im "Land of Legends":

  • Achterbahn fahren: Der Freizeitpark wartet mit einer Vielzahl von Achterbahnen für alle Altersgruppen auf, vom familienfreundlichen Pirate Coaster bis zum adrenalingeladenen Hyper Coaster.
  • Den Wasserpark erkunden: Der Wasserpark lockt mit etlichen Rutschen, Pools und Lazy Rivers.
  • Einer Mission nachgehen: Der Park bietet eine Reihe von Missionen an, wie zum Beispiel die Piratenmission und die Abenteuermission.
  • Eine Show besuchen: Den ganzen Tag über gibt es im Park verschiedene Shows, darunter die Magic Show, die Lasershow und die Wassershow.
  • Shoppen: Im Park gibt es eine Reihe von Geschäften, in denen Sie Souvenirs, Kleidung und andere Dinge kaufen können.

Beliebte Tickets

Mehr Informationen zu Tickets und Details zum Themenpark findet ihr in unserem Guide über Land of Legends.

9. Historische Stätten erkunden und in die bunte Kultur von Manavgat & Side eintauchen

Where can I book Rafting in Antalya in Turkey

Manavgat und Side sind zwei der bekanntesten Reiseziele in Antalya. Besucher können hier eine Reihe von Aktivitäten nachgehen, wie Einkaufen, Sightseeing, Schwimmen und Erholung.

Manavgat ist eine Siedlung am Ufer des Flusses Manavgat. Sie ist berühmt für ihre lebhaften Märkte, Wasserfälle und Seen. Auf den verschiedenen Märkten der Stadt könnt ihr nach Souvenirs und lokalen Spezialitäten stöbern. Zudem könnt ihr einen Bootsausflug auf dem Manavgat-Fluss machen, um die atemberaubenden Wasserfälle zu sehen. Manavgat hat zudem zahlreiche Seen, die zum Schwimmen und Rudern einladen.

Side ist eine Stadt an der Küste des Mittelmeers. Sie ist für ihre historischen Stätten, antiken Ruinen und ihren malerischen Hafen bekannt. Besucher/innen können die antiken Ruinen von Side, darunter den Apollo-Tempel, das Amphitheater von Side und das Nymphäum, besichtigen. Ebenso interessant sind der Uhrenturm von Side und die Stadtmauern. Side rühmt sich auch eines schönen Hafens, der ideal ist, um eine Bootsfahrt zu machen oder sich einfach auszuruhen und die Landschaft zu bewundern.

Weitere Top-Aktivitäten in Manavgat & Side:

  • Die Stadt Side besuchen: Side ist eine charmante Stadt voller Geschichte und Kultur.
  • Auf dem Basar von Manavgat shoppen gehen: Hier findet ihr tolle Souvenirs und andere Waren.
  • Eine Bootsfahrt auf dem Manavgat-Fluss: Auf diese Weise könnt ihr den Wasserfall und die Stadt Manavgat aus einer anderen Perspektive erleben.
  • Den Nationalpark Köprülü-Canyon besuchen: Hier kann man die atemberaubende Landschaft bewundern und wandern gehen.
  • Die antiken Ruinen von Side besuchen: Dies sind die Überreste einer antiken Stadt, die einst ein wichtiges Handelszentrum war.
  • Das Amphitheater von Side besuchen: Dieses antike Amphitheater wurde einst für Aufführungen und Gladiatorenkämpfe genutzt.
  • Den Apollo-Tempel bewundern: Dieser antike Tempel war einst dem griechischen Gott Apollo geweiht.
  • Den Hafen von Side erkunden: Hierbei handelt es sich um einen historischen Hafen, der heute ein beliebtes Touristenziel ist.
  • Im Mittelmeer schwimmen gehen: Das Mittelmeer ist ein wunderschönes Gewässer, das sich hervorragend zum Schwimmen, Sonnenbaden, für Bootstouren und Wassersport eignet.
  • Delfine beobachten: Bei einem geführten Ausflug könnt ihr Delfine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten.
  • Wanderung im Taurusgebirge: Das Taurusgebirge lädt mit seiner herrlichen Landschaft zum Wandern, Campen und Mountainbiken ein.

Dies sind nur einige der vielen Dinge, die ihr in Manavgat tun und sehen könnt. Egal, ob ihr euch für Geschichte, Kultur, Natur oder Abenteuer interessiert, in unserer Liste mit den besten Sehenswürdigkeiten in Manavgat gibt es weitere Ideen.

Beliebte Tickets & Touren


10. Den Lykischen Weg wandern

Lykien ist ein historisches Gebiet auf der türkischen Halbinsel Teke in Südanatolien. Das hügelige Areal blickt auf eine lange Geschichte zurück, die bis in die Bronzezeit reicht. Die Lykier waren ein unabhängiges Volk mit einer eigenen Sprache und eigenen Bräuchen. Sie waren bekannt für ihre maritimen Fähigkeiten und ihr Handelsgeschick.

Der Lykische Weg ist ein Fernwanderweg (520 km), der durch das Lykische Gebirge führt. Dieser bekannte Wanderweg bietet atemberaubende Ausblicke auf das Mittelmeer und das Taurusgebirge. Entlang des Weges können Wanderer antike Stätten wie Xanthos, Patara, Myra, Pinara, Tlos, Olympos und Phaselis besichtigen.

Der Lykische Weg bietet eine fantastische Möglichkeit, etwas über die Geschichte und Kultur Lykiens zu erfahren und gleichzeitig die herrliche Natur des Taurusgebirges zu bewundern. Wer ein anspruchsvolles und lohnendes Trekking-Abenteuer sucht, für den ist der Lykische Weg eine hervorragende Wahl.

Hier sind einige der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die entlang des Lykischen Weges zu finden sind:

  • Die Ruinen der antiken lykischen Städte besuchen: Der Lykische Weg führt durch die Ruinen mehrerer antiker lykischer Städte, darunter Xanthos, Patara, Myra, Pinara, Tlos, Olympos und Phaselis. Diese Ruinen bieten einen Einblick in die Geschichte und Kultur des lykischen Volkes.
  • Wanderung durch das Taurusgebirge: Der Lykische Weg schlängelt sich durch das Taurusgebirge und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Mittelmeer und die Berge. Eine Wanderung durch das Taurusgebirge ist eine großartige Möglichkeit, die landschaftliche Schönheit der Region zu erleben.
  • Lykische Gräber entdecken: Die Lykier waren bekannt für ihre in den Fels gehauenen Gräber, die man überall auf dem Lykischen Weg finden kann. Diese Gräber sind ein Zeugnis für die Kunstfertigkeit der Lykier in der Steinbearbeitung.
  • Im Mittelmeer baden: Der Lykische Weg führt an mehreren Stränden vorbei, an denen ihr im Mittelmeer schwimmen könnt.
  • Die Dörfer der Region besuchen: Der Lykische Weg passiert mehrere Dörfer, in denen ihr die einheimische Kultur und Küche kennenlernen könnt.

Entdeckt mehr über den Lykischen Weg. Unser kompletter Leitfaden über den Lykischen Weg enthält alles, was ihr vor eurem Besuch der Region Lykien wissen müsst.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Antalya

Geschichte, Natur & Kunst

Tickets, Touren und Erlebnisse

Tickets für die besten Sehenswürdigkeiten in Antalya von ausgewählten Tour-Anbietern aus der ganzen Provinz. 

Mehr Sehenswürdigkeiten in Antalya

Der komplette Guide

Individuelle Abenteuer in Antalya

Wenn ihr etwas Besonderes sucht, kontaktiert uns bitte. Gerne vermitteln wir euch einen privaten Reiseführer mit Fahrer. 

Wo kann ich in Antalya übernachten?

Empfohlene Unterkünfte

FAQ 

Was ist die beste Reisezeit für Antalya?

Die beste Reisezeit für Antalya ist zwischen April und Oktober. In dieser Zeit könnt ihr alle Arten von Reisen machen. Die beste Zeit für Strand-, Sommer- und Sonnenurlaub ist zwischen Mai und Mitte Oktober. Im Winter schließen zahlreiche Strandresorts, doch einige bieten Optionen für Langzeiturlauber an. Es gibt auch ein Skigebiet in Saklikent in Antalya, falls ihr die milden Wintertemperaturen am Meer mit Schnee kombinieren möchtet. 

Wofür ist Antalya bekannt?

Antalya ist das Ziel für All Inclusive Pauschalurlaub am Meer in Europa und Asien. An den Küsten von Antalya gibt es hunderte von Beach Resorts mit erstaunlichen Bewertungen. Aber die Provinz ist auch für ihr antikes Erbe bekannt, zum Beispiel die Ruinen von Myra, Xanthos und Aspendos. Es gibt auch Optionen für Canyoning, Golf in Belek, Wandern, Klettern und vieles mehr in Antalya. 

Was ist das Wahrzeichen von Antalya?

Das Wahrzeichen der Stadt Antalya ist das Yivli Minare in der Altstadt Kaleici. Weitere Wahrzeichen der Provinz sind der Apollon-Tempel in Side, die Burg von Alanya, das Aspendos-Theater, die Strandresorts und der Kaputas-Strand an der Lykischen Küste. 

Ist es einfach, Sightseeing mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu machen?

Aufgrund der Sprachbarriere ist es für Ausländer oft schwierig, sich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln mit Dolmus-Bussen in Antalya zu bewegen. Oftmals ist es notwendig, den Bus zu wechseln oder an einem Ort in der Nähe der Sehenswürdigkeiten auszusteigen. Daher empfehlen wir, ein Auto zu mieten oder Sightseeing mit organisierten Touren zu machen. Sie sind für alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Antalya verfügbar. 

Bucht Aktivitäten oder einen City Pass bei

TOUREN & AKTIVITÄTEN

>